PlaLa Befehle

Du hast Fragen zur PlaLa? Bitte direkt hier unter den Beitrag in die Kommentarfunktion schreiben.
Unser allgemeiner Kundenservice kann keinen Entwickler-Supprt zur PlaLa leisten.

allow_microphone_recordings_in_playlist

[0..1024].[0..8],*
Maximal 1024*9 Playlists, in denen Mikrofonaufnahmen gespeichert werden können. Dieser Konfigurationswert ist nur durch die Länge der Zeile in der index.m3u begrenzt.

Ein Wert von 0,* lässt das Speichern von Mikrofonaufnahmen in allen Playlists der Seite 0 zu.
Ein Wert von *,2 lässt das Speichern von Mikrofonaufnahmen in allen Playlists 2 aller Seiten zu.

allow_wifi_recordings_in_playlist

[0..1024].[0..8],*
Maximal 1024*9 Playlists, in denen Mikrofonaufnahmen gespeichert werden können. Dieser Konfigurationswert ist nur durch die Länge der Zeile in der index.m3u begrenzt.

Ein Wert von 0,* lässt das Speichern von Mikrofonaufnahmen in allen Playlists der Seite 0 zu.
Ein Wert von *,2 lässt das Speichern von Mikrofonaufnahmen in allen Playlists 2 aller Seiten zu.

external_button_action

[0..5] [address modifier]
oder
power_button_mode [push_to_play, push_push, off]

Legt für die 5 externen Buttons die Address Modifier fest, oder legt den Modus für den externen Power Button fest

Die Einstellung wird in hörberts permanentem Speicher gespeichert

fade_out_after_seconds

[0.. 4294967295]
Legt fest, nach wieviel Sekunden hörbert langsam ausblenden und in den Standby gehen soll.

jump_over_missing_files

[0..65535]
Gibt die maximale Anzahl fehlender Dateien in einem Verzeichnis an, die von hörbert übersprungen werden.

override_volume_limits

[0..100] [0..100]
Legt die Obergrenze und die Untergrenze für die Lautstärke fest. Standardwerte sind 66 (für 66% als Obergrenze) und 10 (für 10% als Untergrenze)

ACHTUNG: Durch die Veränderung der Obergrenze ist hörbert nicht mehr kindersicher! Änderung dieser Werte erfolgt auf eigene Gefahr!

pause

[0..315360000] Anzahl Sekunden
Wartet die angegebene Anzahl Sekunden vor der Ausführung des nächsten Schritts. Eine größere Zahl bedeutet: Ewig warten

pause_after_power_on

[0,1] 0=keine Pause, 1= Pause
Legt fest, ob hörbert nach dem Einschalten auf einen Tastendruck warten soll

play_after_cold_boot

[address modifier] oder „standby“
Legt fest, welchen Titel hörbert nach dem Anlegen der Betriebsspannung spielt. In der Einstellung „standby“ kehrt hörbert nach einem Kaltstart nur in den Standby zurück – es sei denn, er hat einen Kaltstart während des Abspielens gemacht, dann spielt er vom Beginn des zuletzt gespielten Titels weiter.

Die Einstellung wird in hörberts permanentem Speicher gespeichert.

play_after_ext_power_on

[address modifier]
Legt fest, welchen Titel hörbert nach dem Einschalten spielt, wenn man ihn per externem Taster einschaltet.

Die Einstellung wird in hörberts permanentem Speicher gespeichert

power_button_delay

[0..255] [0..255]
Legt für den Drehknopf und den externen Power Button fest, wie lange sie gedrückt werden müssen, um eine Aktion auszulösen. Der angegebene Wert wird von hörbert mit 10ms multipliziert.

power_off_by_volume

[0,1] [0..100]
Legt fest, ob (1 oder 0) hörbert bei einem bestimmten Lautstärkewert (0..100%) in den Standby Modus geht.

power_on_signals

[0..3].[0,1]

0.1 / 0.0: Einschalten durch Druck auf den Drehknopf erlauben / verbieten. Wenn keine andere Einschaltquelle angegeben wurde, ist dies immer der Fallback.

1.1 / 1.0: Einschalten durch Drehen des Drehknopfs erlauben / verbieten

2.1 / 2.0: Einschalten durch Druck auf irgendeine hörbert-Taste erlauben / verbieten

Zur Konfiguration der externen Taster siehe: external_button_action

recording_button_mode

[0,1,2,3]
Legt fest, wie Aufnahmen gestartet werden sollen.

0 Aufnahme startet durch Halten der schwarzen Taste und Drücken der grauen Taste

1 Aufnahme startet durch langes Drücken einer Playlist-Taste

2 Aufname nur während eine Playlist-Taste lange gedrückt gehalten wird

3 Aufnahme startet wenn eine Playlist-Taste lange gedrückt wird, und währenddessen der Drehknopf nach rechts gedreht wird

set_bluetooth_recordings_playlist

[0..1024].[0..8]
In dieser Playlist werden Bluetooth-Aufnahmen abgespeichert.

standby_after_inactivity_seconds

[0.. 4294967295]
Legt fest, nach wieviel Sekunden ohne Nutzerinteraktion hörbert nach einem Fehler-Piepton (im Lautsprechermodus) in den Standby gehen soll. Wird vor dem Timeout eine Taste gedrückt, wird der Inaktivitäts-Timer abgebrochen und hörbert geht nicht in den Standby.

9 Kommentare zu „PlaLa Befehle“

  1. Ich würde mir folgende 2 Möglichkeiten wünschen:

    1. Global einzustellen, dass nach dem Abspielen der Playlists nicht wieder von vorne begonnen wird (z.B. in der index.m3u; oder noch besser als Option in der Hörbert-Software).

    Das funktioniert zwar so wie im obigen Kommentar beschrieben mit , aber ich würde es bevorzugen, nicht für jede Taste eine eigene m3u anlegen zu müssen. Denn die muss dann jedes mal umbenannt werden, wenn ein neues Lied hinzugefügt oder entfernt wird. Ich hatte als Workaround versucht, für jede Taste eine 999.m3u anzulegen, aber die wird anscheinend nicht genutzt.

    2. Ebenfalls eine globale Einstellung für die Pause zwischen zwei Tracks. Aktuell erscheint mir die Pause sehr kurz.

    1. Lieber Roland,
      vielen Dank für die Ideen. Tatsächlich wäre eine index.m3u pro Playlist-Ordner eine der nächsten Entwicklungen, die wir gerne umsetzen würden. Leider müssen wir damit im Moment warten, bis wir mit unserer Sanierung durch sind und die Firma wieder in trockenen Tüchern haben.

      Wir können jeden gedrückten Daumen brauchen, und dann kännen wir hoffentlich wieder mit voller Kraft weiterentwickeln, und das ganze wertvolle Feedback umsetzen!

      Rainer

  2. power on signals

    folgende zeile in index.m3u hat nichts bewirkt:
    #hoerbert:power_on_signals 2.1

    Ich hätte erwartet, dass sich damit Hörbert durch drücken einer bunten Taste anstatt des Drehknopfs einstellen lässt. Habe ich die Bedeutung des Befehls missverstanden?

  3. Play Once

    Vielen Dank für PlaLa.

    Aktuell mein grösster Wunsch an den Hörbert ist die Möglichkeit, eine Playlist einfach einmal durchzuspielen. Ich finde es nicht sinnvoll, wenn meine Kinder ein Hörspiel hören und es danach gleich wieder von vorne beginnt.
    Dazu würde eine Konfiguration etwa im Stil wie folgt ausreichen:
    playlist_repeat [0,1] 0 = no_repeat, 1 = repeat (default)

    Für mich noch interessanter wäre es, die Steuerung feingranularer zu erlauben:
    z.B etwa so: after_song_action [address modifier] oder „standby“
    Somit könnte das Verhalten für jeden Song und jede Playlist individuell angepasst werden. Manche meiner Playlists bestehen aus einzelnen Hörspielen, bei denen ich am Ende jedes Titels ein „standby“ setzen würde. Andere Playlists entsprechen einer Hörspiel-CD mit verschiedenen Kapiteln und ich würde erst nach dem letzten Kapitel ein „standby“ setzen.
    Daneben wären viele weitere Anwendungsfälle abgedeckt wie z.B das ständige Repetieren eines bestimmten Titels (Hintergrundambiente) oder das Verketten zweier Playlists.

    Gibt es jetzt schon eine Möglichkeit, die ich übersehen habe? Falls nein, ist es dankbar, dass PlaLa in diese Richtung erweitert wird?

    PS: Mit fade_out_after_seconds ist Play Once zwar jetzt schon möglich, aber mit zu vielen Seiteneffekten.

    1. Das kann man „von Hand“ schon hinbekommen:
      Wenn die Playlist 3 Titel hat, dann liegen in dem Verzeichnis die Dateien 0.mp3, 1.mp3 und 2.mp3
      Jetzt könnte man eine Datei 3.m3u mit folgendem Inhalt hinzufügen, die danach hörbert in den Standby schickt.

      #EXTM3U
      #hoerbert:standby_after_inactivity_seconds 1

      Auch lautlos ginge das, dann eben mit dem Befehl fade_out_after_seconds 1

    2. Vielen Dank. Mit dem Befehl standby_after_inactivity_seconds klappt das.

      Der Vorteil gegenüber fade_out_after_seconds ist das „after_inactivity“: Somit schaltet Hörbert nicht ab, wenn man schnell durch geht (vom letzten Song zum ersten).

      Etwas schade ist, dass meistens noch ein Fetzelchen vom ersten Song gespielt wird, was sich zwar mit 0 Sekunden beheben lässt, dann aber beim erneuten Einschalten wieder den letzten Song spielt.

    3. Rainer Brang

      Na das ist ja schon fast perfekt. Und an dem Detail mit dem kleinen „blip“ müssen wir noch arbeiten. Aber halte bitte nicht so lange die Luft an, denn davor kommen noch ein paar andere Sachen per Firmware-Update…

      Viele Grüße
      Rainer

    4. #hoerbert:standby_after_inactivity_seconds 119
      in Kombination mit einer stillen mp3-Datei über 2 Minuten löst das das Problem auch ohne klacken. 2 Minuten nach Ende des Hörbuchs geht Hörbert in Standby. Bis dahin kann man manuell was anderes starten.
      Beide Dateien sollten die gleiche Nummer haben, als z.B. 3.mp3 als stilles Audio und 3.m3u mit der PlaLa-Anweisung.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Preise inkl. 19% MwSt.