02/2021 - WINZKI feiert 10-jähriges Firmenjubiläum

02/2021 - WINZKI feiert 10-jähriges Firmenjubiläum

Hörbert-Hersteller WINZKI feiert 10-jähriges Bestehen

(Frickenhausen, 15.02.2021) Im Februar 2011 gegründet, ist 2021 ein ganz besonderes Jahr für die Firma Winzki aus Frickenhausen. Dieses Jahr feiert das Unternehmen sein 10-jähriges Bestehen.

Von der Idee eines schwäbischen Tüftlers bis zum Testsieger der Stiftung Warentest

Innerhalb eines Jahrzehnts wuchs die Firma von Firmengründer und Erfinder Rainer Brang von einem Ein-Mann-Betrieb zu einem Kleinunternehmen mit 21 Mitarbeitern und Kunden in 10 Ländern. Den aktuellsten Höhepunkt feierte Winzki mit dem Produkt Hörbert, einem nachhaltigen MP3-Player aus Holz für Kinder, der im Heft 11/2019 der Stiftung Warentest unter 13 anderen Audiogeräten für Kinder zum alleinigen Testsieger mit Gesamtnote 1,8 gekürt wurde.

Wie alles begann

Der Familienvater war genervt vom kurzlebigen Plastikspielzeug seines Sohnes. Die Folge: Die Geburtsstunde des ersten Hörberts, des weltweit ersten Hörspielers aus Holz speziell mit kindgerechter, intuitiver Handhabung über neun bunte Auswahltasten. 12 Jahre sind vergangen, seitdem der Softwareentwickler sich das Gesamtkonzept ausdachte und die Elektronik dafür entwickelte. Dafür eine Holzbox zimmerte, Löcher für Lautsprecher, Knöpfe sowie Tasten hinein fräste und das Ganze mit einem Griff und einer selbstgebauten Platine zusammenschraubte. Der Clou: Die Auswahl der Playlisten über neun bunte Knöpfe ist einzigartig und intuitiv zu benützen. Kinder können Hörbert selbständig und ohne Hilfe durch Erwachsene bedienen. Das bedeutet mehr Autonomie für die Kleinen und deren Eltern. Die eigens entwickelte Software zum Bespielen der Knöpfe dient zum einfachen Befüllen des Players mit eigenen Hörinhalten. Ganz ohne Abhängigkeit von Lizenzmodellen.
2011 geht Brang aufs Ganze. Er setzt 50.000 Euro aus eigener Tasche, gründet das Unternehmen Winzki und fertigt den Musikspieler in Serie.

Winzki sammelt Auszeichnungen ein

Die innovative Erfindung Hörbert und das Unternehmen, das den Holz-Player komplett in Deutschland fertigt, werden mit Erfolg gekrönt, als WINZKI im Jahre 2016 als Gründerchampion Baden-Württemberg beim KfW-Unternehmenswettbewerbausgezeichnet wird.
2018 folgt die Nominierung unter die TOP 20 beim Landespreis für junge Unternehmen, einem Wettbewerb der Landesbank Baden-Württemberg. 2019 feiert Winzki mit Hörbert einen beachtlichen Sieg, als der Musikspieler durch Qualität und Sicherheit mit Abstand zum Testsieger der Stiftung Warentest gekürt wird.

Winzkis Beitrag in Corona-Zeiten

Nach Beginn der Corona-Pandemie unterstützte Winzki die lokale Maker-Szene bei der Fertigung von Gesichtsschutzschilden. Im Jubiläumsjahr soll es laut Brang so einige Überraschungen für die treuen Fans und auch für neue Kunden geben.

Über die Winzki GmbH & Co. KG
Als Ein-Mann-Betrieb am 09.02.2011 gegründet und am 15.02.2011 ins Handelsregister eingetragen, arbeiten bei Winzki mittlerweile 21 Mitarbeiter in Frickenhausen auf 1500 Quadratmetern in Form der Selbstorganisation. Jeder Player wird lokal und in Handarbeit montiert, Entwicklung und Versand finden ebenfalls direkt in Frickenhausen statt. Das Unternehmen machte in 2020 einen Umsatz von 1,6 Millionen Euro.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.