Die neue hörbert-Software

Die neue hörbert-Software

Ho, ho, ho!

Da bringt der Weihnachtsmann auch noch was für Mama und Papa: Die neue hörbert-Software kommt ganz frisch und noch warm aus der Weihnachtsbäckerei.

Wir haben damit endlich alte Zöpfe abgeschnitten: Adobe AIR wird nicht mehr benötigt. Freue Dich auf einen größeren Funktionsumfang, schnellere Bearbeitung und einen frischen Look.

Viel Spaß damit!

Die Software läuft auf:

  • Windows 10 (32 und 64 Bit)
  • Mac OSX, Version 10.14 (Mojave) bis 11.0.1 (Big Sur, Intel-Prozessoren)
  • Linux (als AppImage, getestet auf Ubuntu 16.0.4)
2 Kommentare
  1. Hallo, ich interessiere mich für einen Hörbert für meinen Sohn. Ab welchem Alter ist die Box bedienbar?
    Ist es möglich Lieder mit dem Ipad pro aufzuspielen? Muss ich diese lieder vorher kaufen oder ist es auch möglich Musik aus Apple music oder amazon zu Ziehen? Wir besitzen nämlich keine PCs/laptops mehr und benutzten nur noch streamingdienste.

    Ich freue mich auf eine Antwort 🙂

    Ganz liebe Grüße

    1. Hallo Sabrina, vielen Dank für Dein Interesse an hörbert. Wenn ihr zuhause ausschließlich Inhalte von Streamingdiensten verwendet, dann geht eine Nutzung von hörbert nur mit eingebautem Bluetooth-Modul. Denn damit könntet ihr hörbert als Bluetooth-Lautsprecher nutzen und die Inhalte vom iPad oder vom Handy zu hörbert streamen. In diesem Modus ist aber die Bedienung über die Tasten nicht möglich. Die Tasten steuern die Playlistst, die auf der Speicherkarte für die Knöpfe hinterlegt wurden. Die Speicherkarte kann man nur bespielen, wenn man für seinen Computer einen SD-Kartenschlitz oder externen SD-Card-Reader anschließen kann. Beim iPad Pro lässt apple keinen Schreibzugriff auf die Speicherkarte zu, also geht es damit leider nicht.
      Wir hoffen, wir konnten Deine Fragen ausreichend beantworten.
      Herzliche Grüße, Dein hörbert-Team

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.