Für spezielle Bedürfnisse

Wir sind für spezielle
Anforderungen da

Ist hörbert auch für mein Kind geeignet, wenn es nicht alles kann, was andere Kinder können? Diese Frage stellen uns immer wieder Familien, die ein Kind, einen Jugendlichen oder auch einen erwachsenen Menschen mit Behinderung in ihrer Mitte haben.

Unsere Antwort darauf lautet in den meisten Fällen „Ja, sicher“.
Hier punktet hörbert mit seiner Einfachheit. Für Dein Kind bedeutet das: Einschalten – und sofort loshören. hörbert beginnt automatisch am Anfang der zuletzt gespielten Playlist mit der Wiedergabe. Wenn Dein Kind in der Lage ist, mit seinen Fingern die bunten Tasten zu drücken und den Drehknopf für die Lautstärke zu fassen, dann ist es in der Lage, hörbert selbstständig zu bedienen. Endlich die eigenen Lieblingslieder entdecken. Wie groß ist da die Freude!

Erfahrungsberichte aus dem echten Leben sind immer am wertvollsten. Daher hier ein Auszug aus einer E-Mail an uns:

„Hallo liebes Hörbert Team,
mein Neffe hat eine Behinderung und anfangs hatte ich Bedenken, ob er mit seinen 6 Jahren den Player bedienen kann. Aber nachdem er fast 2 Wochen ohne was anzuhören nur rumgedrückt hat – vor lauter Begeisterung, dass ER alleine etwas bewirken kann, findet er sich mittlerweile auf seinem Player unglaublich gut zurecht.

Da ich die Reihenfolgen nicht ändern möchte, habe ich alle vorbespielten Hörspiele auf eine Taste gelegt und alle anderen CDs, die er so hat in einer mir logischen Reihenfolge auf die anderen Knöpfe verteilt.

Mein Neffe ist ein behindertes Kind und versteht nicht, wenn auf dem grünen Knopf nicht mehr als erstes die Vogelhochzeit kommt.
Ich möchte mich noch ganz herzlich bedanken, weil dieser Player echt das Beste ist, was es gibt – zumindest für meinen Neffen. Ein gesundes Kind wird irgendwann lernen CD’s zu wechseln, er vermutlich nicht. Und so kann er das hören, was ER will. Wenn er dafür 50 x den hellblauen Knopf drücken muss, ist das nicht so schlimm wie die ganze CD anzuhören, weil man eigentlich nur das vorletzte Lied hören wollte und man sich einfach nicht ausdrücken kann. „

Vor häufigen Stürzen kann unsere passende Filztasche schützen, die Du Dir mit unserem DIY-Set nähen kannst.
Der hochwertige Lautsprecher im Inneren ist feuchtigkeitsimprägniert, so dass ihm Speicheleinwirkung bis zu einem gewissen Maß nichts anhaben kann.

Dank der zusätzlichen Lautstärkebegrenzung (piano/forte-Schalter) im Inneren hörberts, kannst Du die Lautstärke reduzieren. Das ist sehr nützlich, wenn Kinder gerne mit dem Lautstärkeregler experimentieren. Das schont die Ohren – und die Nerven.

Auch manche ältere Menschen fühlen sich von modernen Abspielgeräten überfordert und finden in hörbert einen verlässlichen Partner, der ihre Lieblingsmusik immer und überall abspielt. Vor allem bei Demenz- oder Alzheimerpatienten bewirkt Musik aus ihrer Jugend Wunder! hörbert eignet sich hervorragend für diese schwierige Situation. Kinder oder Enkel der Demenzpatienten können die Lieblingslieder und Interpreten auf die Knöpfe hinterlegen und schon hilft Peter Alexander oder Conny Francis dabei, sich wieder an die guten alten Zeiten zu erinnern.

Auch persönliche Nachrichten, selbst gesungene Lieder oder vom Enkelkind vorgelesene Geschichten können als Datei auf hörberts Speicherkarte hinterlegt werden. So hat die Oma oder der Opa die Familie immer ganz nah bei sich.

Du hast dazu noch Fragen oder ganz spezielle Anforderungen an hörbert?
Wir sind gerne für Dich da, um Deine Wünsche zu besprechen.